TooLame

Toolame ist ein auf der Eingabeaufforderung basierender MP2-Encoder, welcher auf Basis des berühmten LAME Encoders arbeitet. Die wahrscheinlich einfachste Methode ihn zu benutzen ist, ihn als externen MP2 Enkoder für TMPEG zu verwenden.

Starten Sie TMPEG und begeben Sie sich in die "environmental settings":

Dann gehen Sie zu den "external tools", machen einen Haken vor "Layer-2" und wählen Sie die "toolame.exe". Achtung: Die EXE-Datei muss nicht zwingend toolame.exe heißen. Die Bezeichnung hängt von der Version ab. TMPG setzt jedoch voraus, dass die EXE toolame.exe heißt. Sollte das bei Ihnen nicht der Fall sein, benennen Sie ihre EXE bitte in toolame.exe um.

TMPG besitzt einen eingebauten Sampling-Rate-Konverter, deswegen ist es nicht wichtig, ob Sie eine 48KHz oder 44.1KHz Audiodatei öffnen. Je nachdem, welche Sampling-Rate Sie im Einstellungsbereich gewählt haben, wird die Audiodatei daran angepasst. Sollten Sie mit der Qualität des Downsamplings nicht zufriden sein, können Sie auf dieselbe Art wie bei TooLame auch einen Frequenzkonverter hinzufügen. Ein guter Frequenzkonverter ist SSRC.

Wenn Sie es bis jetzt noch nicht gemacht haben, sollten Sie jetzt im Hauptfenster von TMPG Ihre Audiodatei laden. Wenn Ihre Videoquelle eine Audiospur enthält, füllt TMPG dieses Feld automatisch aus, wenn Sie jedoch eine seperate Audioquelle verwenden (die *.avs-Datei, wenn Sie Xmpeg verwenden, eine WAV-Datei, wenn Sie dem dvd2avi-Guide folgen), müssen Sie diese laden.

Nun können Sie die Audioeigenschaften konfigurieren, indem sie auf den "Settings"-Button klicken; begeben Sie sich dort zur Registerkarte "Audio".

VCD und SVCDs setzen eine Frequenz von 44.1KHz voraus. Eine VCD setzt auch eine Bitrate von 224kbit/s voraus. Bei einer SVCD kann die Bitrate auch niedriger sein. Aktivieren Sie sonst keine anderen Optionen.

Im Grunde ist das alles, was Sie tun müssen. Wollen Sie nur eine Audiospur enkodieren (Sie benutzen einen anderen Enkoder für die Videoquelle), müssen Sie die Option "Audio only" bei "stream type" wählen und dann oben auf den "Start"-Button klicken. Andernfalls müssen Sie noch TMPG für Ihr Video konfigurieren.

>> Zurück



Last edited on: 08/10/2002 | German translation by: [GDM] | Content by Doom9.net - The definitive DVD backup resource