Wie wir eine Fullscreen/Widscreen DVD auf einer DVD±R unterbringen

Besonders auf dem US Markt (in Europa sind wir dem widescreen Format aufgeschlossener und es gibt kaum pan&scan DVDs zu kaufen) gibt es einige DVDs, die die Fullscreen und Widescreen Version des Films auf einer Disk anbieten. Das macht den Backup Prozess eher einfacher, weil alles was du zu tun hast ist, den Film für die Disc passend zu machen und nur noch die andere Version des Films loszuwerden

Du brauchst folgende Software für diesen Guide:

DVD Decrypter
IfoEdit
VOBRator

Inhalt:

1: die DVD auf Festplatte kopieren
2: die Struktur der DVD analysieren
3: die FBI Warnung und das "aspect ratio menu" entfernen
4: die Fullscreen Version loswerden
5: den Regionalcode entfernen
6: Entferne verbotene Benutzeroptionen
7: Feinabstimmung
8: die Disc brennen

 

Schritt 1: die DVD auf Platte kopieren

Zuerst musst du den kompletten Inhalt des Films auf deine Festplatte kopieren. Am besten nimmst du den DVD Decrypter.

Schritt 2: Analysiere die Struktur der DVD

Nach dem Rippen wirst du einige IFO, BUP und VOB Dateien haben. In diesem Schritt werden wir die Struktur der DVD analysieren um herauszufinden welche Dateien wir behalten und welche nicht.

Schritt  3: Die FBI Warnung entfernen und das "aspect ratio" menu

Von hier an solltest du den eingebauten DVD Player benutzen, in IFO Edit musst du nachsehen ob deine gemachten Einstellungen den Film nicht zunichte gemacht haben. Wenn aus nicht erklärlichen Gründen der "eingebaute Player" nicht arbeiten sollte kannst du immer noch den HD playback guide zu Rate ziehen.

Wie oben skizziert wollen wir die VOB IDs 1,3 and 4 des video_ts.vob loswerden. Lade video_ts.ifo mit IfoEdit

Jetzt drücke den "Extras" Schalter.

Da wir keine verschieden verschiedenen Sprachen haben (der Film hat englische Menus) musst du nur die VOB IDs checken und natürlich die 2 korrekten ifo/vob Optionen plus "Remove P-UPos".

Dann drücke OK.

Wie gesagt, wollen wir die IDs 1,3 und 4 loswerden. Nachdem diese entfernt wurden drücke "Strip it" und lass IfoEdit seinen Job machen :).

Als erstes wird IfoEdit die VOB dorthin schreiben wohin du es vorher ausgewählt hast, danach wird es in einem 2. Durchgang die VOBs korrigieren.

 


Wenn du die neue ifo Datei lädst erscheint dies:

Wie du sehen kannst, die 3 Einträge wurden entfernt und haben keinerlei Bedeutung mehr. Ebenso haben sich die VOB ID Nummern geändert, vorher hatten wir IDs 1-13 und jetzt haben wir 1-10, imho haben sich alle VOB IDs geändert.

Jetzt kopiere den Rest der originalen Dateien von deiner Festplatte wohin die neuen video_ts.vob und video_ts.ifo geschrieben wurden.

Ab jetzt wirst du keine FBI Warnung mehr erhalten, der Film startet direkt. Du brauchst nicht länger zwischen den Video Formaten wählen. Jedoch, wenn du den "aspect ratio selection" Schalter anklickst wird im Menu der Trailer abgespielt. Um das zu korrigieren lass uns einen Blick in die ifo Dateien werfen die mit dem Hauptmenu verbunden sind: vts_01_0.ifo:

Ich habe die interressanten Zeilen markiert. Nachdem die VOB ID umbenannt wurden hat der Trailer nun die ID 2. Click auf diese Zeile und drücke dann "Delete Playback", dann speichere das ifo ab. Während das funktionieren sollte (und es funktioniert auch wenn du andere Einträge dieser oder anderer ifo löschst) würde es keinen besonderen Effekt in diesem Fall haben. Jedoch, wenn ich eine ähnliche Zeile in der Datei video_ts.ifo welche ebenso den Trailer mit der VOB ID 2 abspielt lösche, währe er nicht länger im Menu erreichbar, welches ja eigentlich Sinn und Zweck ist.

Wie auch immer, lass uns mit einem anderen Teil weitermachen:

Schritt 4: Wie wir die Fullscreen Version loswerden

Zu meiner Überraschung war die der einfachste Teil. Alles was du tun musst ist, alle vts_02 Dateien löschen, dann lade jede ifo Datei und drücke "Get VTS sectors" und speichere wieder ab.

Eine kleine Randbemerkung: die DVDs müssen eine VTS_01 haben, wenn der unerwünschte Teil VTS_01.* ist, so musst du alle VTS_01_0.IFO/BUP/VOB behalten. Weiterhin musst du alle Titelsets übernehmen welche abgespielt werden wenn du dir den Film anschaust (der eingebaute Player von IfoEdit ist da sehr hilfreich, spiel den normal Film ab und und wenn du den Film beendest zeigt er dir alle Titelsets an die benutzt wurden). Generell ist es auch eine gute Idee alle VTS_xx_0.IFO/BUP/VOB zu behalten, abhängig von deiner Software kannst du sonst nicht einmal den Film brennen und spätestens dein Stand Alone Player wird hier versagen.

Dann spiel die Disk noch einmal ab und guck ob alles wie gewünscht läuft. Jetzt haben wir die folgende Struktur:

25.12.2002 19:02 <DIR> .
25.12.2002 19:02 <DIR> ..
25.12.2002 18:59 34'816 VIDEO_TS.BUP
25.12.2002 18:59 34'816 VIDEO_TS.IFO
25.12.2002 18:34 830'902'272 VIDEO_TS.VOB
25.12.2002 18:59 71'680 VTS_01_0.BUP
25.12.2002 18:59 71'680 VTS_01_0.IFO
25.12.2002 17:32 10'113'024 VTS_01_0.VOB
25.12.2002 18:51 1'073'575'936 VTS_01_1.VOB
25.12.2002 18:52 1'073'553'408 VTS_01_2.VOB
25.12.2002 18:53 996'833'280 VTS_01_3.VOB
25.12.2002 18:59 71'680 VTS_02_0.BUP
25.12.2002 18:59 71'680 VTS_02_0.IFO
25.12.2002 17:39 10'113'024 VTS_02_0.VOB
25.12.2002 18:59 32'768 VTS_03_0.BUP
25.12.2002 18:59 32'768 VTS_03_0.IFO
25.12.2002 17:47 419'840 VTS_03_0.VOB
25.12.2002 17:48 650'242'048 VTS_03_1.VOB
25.12.2002 18:59 20'480 VTS_04_0.BUP
25.12.2002 18:59 20'480 VTS_04_0.IFO
25.12.2002 17:48 419'840 VTS_04_0.VOB
25.12.2002 17:48 196'007'936 VTS_04_1.VOB
20 File(s) 4'842'643'456 bytes

Du kannst auch noch ein paar extra-Features entfernen  wenn du willst, Untertitel und Audiotracks entfernen und  den Regionalode entfernen um die Größe noch weiter zu verringern. Wie du sehen kannst ist der Film immer noch mehr als 3,7 GB groß, also haben wir noch ein paar Sachen zu entfernen. 2 Möglichkeiten haben wir hier: die Datei Video_ts.vob auseinander nehmen um die Trailer und unerwünschte Szenen loszuwerden, oder wir könnten die gelöschten Szenen in vts_04_1.vob endgültig über Bord schmeißen.

Der Rest der Schritte wird auf einer separaten Seite erklärt.

This document was last updated on 12/24/02


Last edited on: 01/09/2003 (no correction) | German translation by: Eminenz | Content by Doom9.net - The definitive DVD backup resource