DVD Shrink 2 - Nur Hauptfilm

Wenn du nur den Hauptfilm behalten willst, drücke den "Re-author" Button:

Die linke Seite des Fensters wird nun auch zweigeteilt, wobei die untere Hälfte die verfügbaren Source Titles (Quelltitel) anzeigt:

Es ist nicht schwierig, den Hauptfilm zu identifizieren; natürlich ist es der größte, hier als Title 1. Drag & drop (ziehen und ablegen) Title 1 auf den oberen linken Teil des Fensters. Wenn du willst, kannst du auch weitere Titel hinzufügen, die nach dem Hauptfilm abgespielt werden.

Auf der linken Seite siehst du den Kompressions-Grad (compression level) sowie die Audio und Subtitle Streams:

Um die Größe zu verringern, kannst du unerwünschte Audio- und Untertitel-Spuren entfernen.



Bevor wir weitermachen, folgendes Szenario: TV Serien auf DVD sind in letzter Zeit beliebter geworden, aber jede Episode ist normalerweise ein Filmsegment. Natürlich wirst du mehrere DVDs auf eine DVD±R packen. Unten siehst du eine Auswahl an Movie Segments auf einer TV-Serien-DVD: Wenn du es mit einem normalen Hollywood Film zu tun hast (wie bis hierher gezeigt) , kannst du die nächste Sektion überspringen.

Das ist jetzt ein bisschen schwierig: Title 1 und 2 haben genau dieselbe Größe, dasselbe gilt für die Titel 3 & 4, 5 & 6 und 7 & 8. Könnten sie identisch sein? In der Tat sind sie es und eine Überprüfung mittels des Vorschau-Fenster wird das bestätigen.

Insgesamt musst du also die Titles 1, 3, 5 und 7 in den oberen linken Teil des Fensters ziehen.



Anzumerken ist noch, dass du die Reihenfolge der Episoden schnell ändern kannst, indem du einfach die Titles mit der Maus über/untereinander ziehst.



Da die Größe der DVD jetzt zu groß ist, müssen wir die Titles jetzt auch komprimieren. Leider ist das Entfernen der spanischen Tonspur nicht genug, Compression Level 2 ist nicht genug und Level 3 ist zu viel, sodass ich zwei Titles mit Level 2 machte und die zwei anderen bei Level 3.

Jetzt kannst du das Encoding starten.



Leider ist der Film nach Entfernen eines Audio-Streams immer noch 5593 MB groß und die Größen-Anzeige enthält immer noch einen roten Bereich. Als nächstes können wir versuchen, Teile des Films zu entfernen, z.B. die Credits (Lauftext mit Danksagungen), um die Größe weiter zu reduzieren. Drücke dazu den Start/End Button.

Das ist ziemlich selbsterklärend. Du hast zwei Vorschaufenster, das obere zeigt deine Startposition an, das untere die Endposition. Auf der rechten Seite beider Fenster hast du einige Kontrollen, die die Wahl des Start- und des Endpunktes für den Film erlauben.

Du kannst entweder den Schieber für die Wahl des Start-/Endpunktes benutzen oder die Dropdownliste "Chapter" (Kapitel).

Das Beispiel auf dem Screenshot würde Kapitel 1 - 38 in der Ausgabe enthalten. Der Film hat 39 Kapitel und Kapitel 39 enthält die Credits (Lauftext mit Danksagungen am Ende des Films); daher habe ich dieses letzte Kapitel entfernt.

Drücke auf OK, um deine Auswahl festzulegen.



Selbst jetzt ist der Film noch zu groß; daher müssen wir den Hauptfilm neu encoden:

Level 1 ist genug, sodass wir den Film leicht auf eine DVD±R bekommen. Tatsächlich haben wir noch genug Platz für eine Kommentar-Tonspur und können die Credits wieder hinzufügen.

Jetzt bist du bereit für's Encoding.


Last edited on: 2003-06-13 | German translation by: Scipio | Content by Doom9.net - The definitive DVD backup resource