DVDs brennen

DVDs können wie CDs auf verschiedene Weise gebrannt werden. Das eingesetzte DVD Authoring / DVD Transcoding / etc. Tool erstellt normalerweise einen VIDEO_TS Ordner, der eine Reihe von .IFO, .BUP und .VOB Dateien enthält. Die meisten kommerziellen Programme können solche Ordner direkt brennen.
Ich habe für die Brennprogramme, die ich gegenwärtig besitze, Guides erstellt: Nero und Instant CD/DVD.

Alternativ kannst du zuerst eine Image Datei der DVD erstellen und diese dann mit einer beliebigen Software brennen, die mit solchen Images umgehen kann. Früher war das sogar die bessere Lösung, da einige kommerzielle Programme (besonders ältere Nero-Versionen) beim Brennen von VIDEO_TS Ordnern Probleme bereiteten. Oft funktionierten die Discs dann auf dem Standalone (HiFi) Player. Aber wenn dasselbe Programm verwendet wurde, aber statt des VIDEO_TS Ordners eine Image Datei gebrannt wurde, traten keine Probleme auf. Glücklicherweise gehören diese Probleme mittlerweile der Vergangenheit an, aber die Image-Erstellungs-Tools sind nach wie vor interessant, da sie kostenlos sind.

Hier findest du eine Anleitung, wie man mit ImgTool Classic ein Disc Image erstellt und dieses mit dem DVD Decrypter brennt. Beachte, dass v1.x des ImgTools die Nero Engine verwendet und daher voraussetzt, dass Nero installiert ist. Außerdem würden sich Fehler in Nero auch auf diese v1.x auswirken. ImgTool Classic hingegen basiert auf dem frei erhältlichen "mkisofs image generation tool".

 

Um ein DVD Image zu erstellen, starte ImgTool Classic.

Drücke auf den Ordner Button und wähle den Ordner mit den DVD Dateien aus.

Dann drücke den Disk Button und wähle einen Dateinamen für das zu erstellende Image aus. Anschließend gib noch einen Namen für die Disc an und drücke noch den "Image" Button um das Image zu erstellen.

Für den Falle, dass das neue ImgTool Classic nicht funktioniert, versuche es mit dem alten.

 

Sobald das Image erstellt wurde, muss man es nur noch brennen. Wie gesagt gibt es viele Möglichkeiten, aber ich schlage eine vor, die ihr alle mögen werdet, da ihr das Programm bereits installiert habt: DVD Decrypter. Es gibt wohl kein Programm, mit dem das Brennen von DVD Images leichter von der Hand geht und das zugleich ein exzellenter Ripper ist. Vergiss nicht, das virtuelle Laufwerk wieder zu löschen, nachdem du den Image Maker geschlossen hast (benutze den "Delete Drive" Knopf in ImgTool).


This document was last updated on April 12, 2003


Last edited on: 2003-06-13 | German translation by: Scipio | Content by Doom9.net - The definitive DVD backup resource