AVI2SVCD Guide

Vor einer Weile hat DVD2SVCD eine neue Funktion erhalten: Die Erstellung von (S)VCDs aus AVI-Dateien. DVD2SVCD ist dabei sehr flexibel und kann sogar mit AVIs die AC3-Ton haben umgehen (aber AVIs mit mehreren Tonspuren, OGMs und Untertiteln funktionieren nicht - Untertitel sind zwar möglich aber das liegt außerhalb dessen, was diese Anleitung erklären will). Außerdem bedenke: Material, das nicht im DVD-Format vorliegt, ergibt nicht gerade schöne SVCDs, das wirst du verstehen, wenn du dir die erzeugte SVCD auf deinem PC anschaust und mit dem Original vergleichst.

Du benötigst folgende Software für diese Anleitung:

DVD2SVCD 1.1.0b1 (oder neuer) [Link]
CCE SP - HINWEIS: Demoversion, blendet ein Logo ein. Die Vollversion kann man online kaufen. CCE-Homepage
oder TMPGEnc (Ergänzung zum CCE: man kann auch eine höhere Version als die 2.50 verwenden, dann muss du aber in den so genannten 'safe mode' wechseln)
Ein Cue/Bin fähiges Brennprogramm: CDRWin, FireBurner oder Nero
Gspot [Link]
Nandub

Schritt 0: Setup

DVD2SVCD installiert alle nichtkommerziellen Tools automatisch. Danach installierst du den CCE SP oder den TMPGEnc.

Schritt 1: Vorbereitung der AVI-Dateien

Viele AVIs sind auf mehrere CDs verteilt. DVD2SVCD erlaubt aber nur eine Quellendatei, deshalb müssen wir zuerst die AVIs vereinigen. (don't forget to click on the first back link;) Alternativ dazu kannst du auch jede AVI-Datei in eine eigene SVCDwandeln, dann musst du diese Prozedur halt mehrfach durchführen.

Schritt 2: DVD2SVCD

Nach dem Start von DVD2SVCD musst du zuerst den AVI2SVCD-Modus einschalten, indem du auf die 'Misc.'-Tabelle wechselst.

Hier stellst du 'Input file type' auf AVI and und wählst den 'Output file type' jenachdem was für eine CD du erzeugen willst (MPEG2 = SVCD, MPEG1 = VCD).

Danach wechselst du auf die 'Conversion'-Tabelle.



Klick auf den Knopf links vom 'Go'-Knopf um deine AVI-Datei auszuwählen.

Die 'NTSC to PAL'-Option könnte jetzt angeklickt werden. Das liegt an der AVI-Datei die mit einer NTSC-konformen Framerate erstellt wurde , die jedoch in PAL gewandelt werden kann. Mein eigener DVD- Player kann mit NTSC-SVCDs umgehen weshalb ich nicht wandle.

Nun zur 'Aspect ratio'. Je nach AVI musst du hier die Standardeinstellung von 4:3 auf 16:9 umstellen. Viele DVD-Rips von 16:9-Filmen benötigen dies, wenn du das hier also vergisst zu ändern, bekommst du ein falsches Bildformat.



Um herauszufinden welches Bildformat du vorliegen hast, musst du 'GSpot' starten, den '...'-Knopf anklicken und dein AVI laden.

Dann kannst du die Auflösung (hier 576x304) und das Seitenverhältnis (1.1895:1) ablesen. Hollywoodfilme liegen größtenteils in drei Seitenverhältnissen vor: 1.33:1 (auch bekannt als 'full screen' oder 'pan&scan'), 1.85:1 und 2.35:1. Wenn der Wert in der Klammer nahe bei 2 ist, dann stellst du die 'Aspect ratio' auf 16:9 im DVD2SVCD, wenn es nahe an 1.33:1 ist, belass es bei 4:3.


Du kannst GSpot schliessen und im DVD2SVCD weitermachen. Wenn du DVD2SVCD schon benutzt hast, dann sind die Einstellungen wahrscheinlich jetzt schon alle richtig und du kannst direkt mit der Umwandlung beginnen, indem du den 'Go'-Knopf anklickst. Benutzt du das erste Mal DVD2SVCD oder möchtest du ein paar Einstellungen ändern dann tu es jetzt. Denk daran, dass die Sprachauswahl der Tonspuren und die Einstellungen der zweiten Tonspur keinerlei Auswirkungen haben und dass es keine Untertitel gibt. Und ändere bitte nicht das Eingangs- und Ausgangsformat auf der 'Misc.'-Tabelle.

Wenn du den 'Go'-Knopf angeklickt hast, wähle 'Start conversion' im Menü aus. Du wirst gefragt, ob du wirklich umwandeln willst, klick einfach OK.

DVD2SVCD wechselt jetzt auf die 'Log'-Tabelle. Hier kannst du den ganzen Prozessablauf verfolgen.



Wenn alles fertig gerechnet ist findest du deine CD-Image in dem ausgewählten Ordner (.bin/.cue).

Schritt 3: Brennen

Wähle eine der folgenden Optionen:

Fireburner (Hinweis: Einige Leute habe Probleme mit diesem Programm, wie dem auch sei, ich selbst hatte niemals die geringsten Probleme weshalb ich auch nicht so weit gehen würde dieses Programm nicht mehr zu empfehlen).
CDRWin
Nero

Schritt 4: Troubleshooting

Es gibt eine ausgezeichnete deutsche und englische Online-FAQ für DVD2SVCD und du findest Hilfe im DVD2SVCD Forum NACHDEM du die FAQ gelesen hast!

This document was last updated on 12/25/02


Last edited on: 05/17/2003 (no correction) | German translation and revision by: Tobi | Content by Doom9.net - The definitive DVD backup resource