Encoding in FlaskMpeg


Wähle hier "Decode audio", deaktiviere "Same as Input" und wähle 48000 Hz. DVDs sollten immer 48KHz haben und Downsampling sollte ebenfalls um jeden Preis vermieden werden, da es die Qualität senkt. Wenn deine Soundkarte nicht 48KHz-kompatibel ist, kauf dir am besten eine neue, denn das ist eine weit bessere Lösung als Downsampling.


 

Jetzt musst du überprüfen ob der richtige "Resizing"-Algorithmus eingestellt ist, bevor du die Auflösung änderst. Klicke auf den "Post Processing"-Reiter:

Stelle sicher, dass 1:1 (VGA) ausgewählt ist. Die anderen Optionen werden gebraucht, wenn man VCDs oder SVCDs machen will.

Jetzt klick den "Show Output Pad" Knopf.

Drücke als erstes "Reset settings". Dann klick auf den "-16 Width" Knopf in den "Output Size" Optionen, bis du die gewünschte Breite (engl. "width") für den fertigen Film erreicht hast. Aktiviere als nächstes "Crop" (Beschneiden), und betätige den "-16 Height" Knopf, bis die 3. Linie, die den Film überlagert, die endgültige Auflösung für deinen Film anzeigt. Jetzt drücke den "+1 Top offset" Knopf, um das weiße Viereck dem Film anzupassen.

Das sollte am Ende dabei rauskommen. Denk daran, das Flask ein Begrenzung hat, was die Ausgangs-größe angeht. Die Auflösungs-Werte müssen durch 16 teilbar sein, sodass man meistens einen Kompromiss eingehen muss und etwas von dem Bild wegschneidet, was aber besser ist als die schwarzen Balken des Films mit zu kodieren.

 

>> Mehr über
Vorgeschlagene Auflösungen




Wenn du alles eingestellt hast, klicke auf "Hide". Im Reiter "Files" kannst du den Pfad und den Namen der Ausgabedatei angeben. Wenn du willst, kannst du auch dein neu erstelltes Profil speichern, damit du es später wieder verwenden kannst. Klicke einfach auf den "Save Current" Knopf und dein Profil wird gespeichert.

 

Drücke den "Select Output" Knopf und wähle "OpenDML AVI Output". Natürlich kannst du auch das alte "AVI Output" Plugin benutzen, aber "OpenDML" erlaubt es, sogar mit Win9x/WinME-Systemen Dateien mit mehr als 2GB zu erstellen. Dann klicke auf "Configure Output Module".

Wähle hier den "DivX Low-Motion codec" aus und klicke ihn doppelt an um ihn zu konfigurieren. Dann wähle den "MPEG Layer-3" im "Audio Codecs" Fenster aus und klicke dann auf die gewünschte Bitrate. FlaskMpeg zeigt zwar nur 44.1KHz an, aber das macht nichts, denn das Ausgabemodul nimmt den Wert aus der FlaskMpeg-Konfiguration, wo du 48KHz eingestellt hast, also wirst du in jedem Fall 48KHz bekommen.

 

>> Mehr über
BITRATE BERECHNUNG

Wenn du fertig bist, drücke auf OK.

Jetzt musst du nur noch auf "FlasK it!" drücken und warten, bis es fertig ist.

                                                                                                                                                               >> Zurück


Last edited on: 06/23/2002 | German translation by: DagMan | Content by Doom9.net - The definitive DVD backup resource