Codec FAQ

Wie spielt man nAvi, SMR oder Angelpotion Dateien ab?
Ist High/Fast Motion besser als Low Motion?
Der DivX Codec taucht nach der Installation nicht auf

Was bewirken die Smoothness und Crispness Einstellungen?

Was ist der DivX4 Codec?
Was ist der Unterschied zwischen DivX 3.11alpha, 3.20, 3.22 und DivX 4/5?
Was ist der Unterschied zwischen DivX und MS MPEG4 v3?
Was ist der Unterschied zwischen DivX, ASF, MPEG4, SMR usw.?
Was ist der Krystal Studio Codec?
Wohin ist der MP3 Codec verschwunden?
Wo sind der DivX und der MP3 Codec, nachdem ich WMP7 installiert habe?

 

Wie spielt man nAvi, SMR oder Angelpotion Dateien ab?

Jedes Format, inklusive DivX, nAvi, Angelpotion, smr usw. basiert auf dem Windows Media Video V3 Codec von Microsoft! Punkt! Jeder, der dir was anderes sagt, ist ein Lügner. Die einzigen Änderungen sind wieder die Entfernung der AVI-Enkodierungs-Beschränkung, der Namenswechsel und normalerweise haben diese Codecs ein netteres Einstellungen-Fenster. Wenn du einen nAvi/SMR Film hast, kannst du die SMR Codecs auf der Downloadseite herunterladen. Im Falle einer Angelpotion-Datei sollte man den FourCC Changer von der Softwareseite benutzen, um den FourCC Code in DivX oder einen anderen installierten Codec umändern statt den Angelpotion Codec-Pack zu installieren, der deinem System ernsthaften Schaden zufügen kann (Englisch).

Ist High/Fast Motion besser als Low motion?

Definitiv nicht. Bei niedrigen Bitraten sieht der High/Fast Motion Codec in Szenen mit viel Bewegung ein wenig besser aus, aber in welchen mit wenig Bewegung sieht er schrecklich aus. Außerdem wirst du bei genauerer Betrachtung eine Menge Komprimierungsfehler entdecken - selbst in Szenen mit viele Bewegung. Schaue dir auch den WM7 Test für weitere Informationen an; er hat Beispiel-Videoclips und eine Menge Bilder. Trotz anderslautender Gerüchte geht DivX High Motion kaum über 1000KBit/s hinaus. Selbst DivX Low Motion benutzt die eingestellte Bitrate nur bei wirklich anspruchsvollen Szenen voll aus.

Der DivX Codec taucht nach der Installation nicht auf

Manchmal kann das Problem dadurch behoben werden, dass man die Hoch/Runter-Pfeiltasten im Codec Auswahl-Fenster benutzt. Ein weiterer Grund kann sein, dass FlaskMPEG nur die erste Video Codec Zeile in deiner system.ini nimmt. Starte also "sysedit" über Start - Ausführen und editiere die Datei system.ini, die sich normalerweise in C:\Windows\system.ini befindet. Danach suche den Abschnitt [driver32]. Stelle die DivX Codecs an den Anfang der Liste:

[drivers32]
vidc.DIV3=DivXc32.dll
vidc.DIV4=DivXc32f.dll
msacm.divxa32=DivXa32.acm

vidc.DIV3 ist der DivX Low Motion und vidc.DIV4 der DivX High Motion Codec. Vertausche die Reihenfolge, wenn du DivX High Motion möchtest.

Was bewirken die Smoothness und Crispness Einstellungen?

Die Einstellung Smoothness bezieht sich auf die Framerate, d.h. wie flüssig das Video abgespielt wird. Bei Filmen mit niedriger Bitrate gibt einem der MPEG-4 Codec die Möglichkeit, die Bildqualität zu Gunsten einer flüssigeren Wiedergabe etwas zu senken. Dies ist der Grund, warum Frames bei niedriger "Crispiness"(Schärfe)-Einstellung nicht so oft ausgelassen werden (weniger dropped Frames), da Bewegung Prioriät vor den Bild-Details genießt. Aus eben diesem Grund nutzen Microsofts .asf-Dateien standardmäßig 75% Smoothness, da die Bewegung den Detailverlust für den Betrachter kompensiert. Umgekehrt soll die "Crispiness" die Schärfe und die Details erhalten. Bei 100% Crispiness wird ein Film eher scharfe Bilder in höher Qualität bevorzugen und unnötige Frames weglassen, sodass die Wiedergabe weniger flüssig erscheint. Da die meisten DivX Filme eine vergleichsweise hohe Bitrate verwenden, gibt es keinen echten Unterschied zwischen hoher "Crispiness" und hoher "Smoothness", da die Bitrate damit fertig wird. Mit dem Fast Motion Codec fällt die Bitrate tatsächlich oft sehr tief runtergehen. Wenn du hier die Crispiness zu hoch einstellst, können leicht Frames dabei entfallen (dropped Frames).

Was ist der DivX4 Codec?

Dieser Codec von den Machern des alten DivX3 ist abwärtskompatibel, aber ansonsten völlig neu. Das bedeutet, dass er DivX3 Material abspielen kann, seine Enkodierung jedoch viel fortschrittlicher als DivX3 ist und er unterstützt 2 Pass VBR Encoding, was eine eine bessere Qualität und eine genauere Vorhersage der endgültigen Größe mit sich bringt (sodass man dem Bitrate-Rechner trauen kann).

Was ist der Unterschied zwischen DivX 3.11alpha, 3.20, 3.22 und DivX 4 und 5??

Zunächst einmal gibt es einen großen Unterschied zwischen DivX 3.x und DivX 4 oder 5. DivX 3.x basiert auf dem MPEG-4 V3 Codec von Microsoft, wohingegen DivX 4 ein Projekt von OpenDivX ist, ein Open Source DivX Codec, der nicht von Microsoft entwickelt wurde, sondern eine eigenständige Entwicklung darstellt. DivX 3.11alpha ist die der aktuelle Stand von DivX3, 3.11 VKI ändert ein paar Bits im Codec, sodass bei Szenenwechseln Keyframes eingefügt werden. Zu beachten ist, dass man den VKI Codec nicht benötigt, wenn man Nandub, M4C oder mpeg2aviAR & mpeg2aviVBR einsetzt. DivX 3.11 inklusive VKI Patch wird auch oft DivX 3.2 genannt. DivX 3.22 schließlich ist eine neu zusammengestellte Fassung des 3.11 VKI Codecs, kommt jedoch mit nur einer Version des Codecs: dem DivX 3.11 VKI Low Motion Codec, der in DivX (ohne das Low Motion) umbenannt wurde. Es gibt keinen Grund, etwas anderes als DivX 3.11alpha zu benutzen (installiere den VKI Patch nur, wenn du keine der 4 oben genannten Applikationen verwendest), da die restlichen Codecs nur neue Zusammenstellungen (Repacks) sind. OpenDivX (= DivX 4) hat gegen DivX 3 und DivX 5 in Punkto Qualität und Geschwindigkeit keine Chance und sollte nicht mehr verwendet werden.

Was ist der Unterschied zwischen DivX und MS MPEG4 v3?

In Wirklichkeit gibt es keinen. DivX geht im Grunde einen Schritt weiter als der MS PEG4 v3 Codec, der nach der Beta-Phase die Enkodierung im AVI-Format nicht mehr gestattete; dieses Limit wurde durch einen Hack entfernt. Gej änderte dann den Namen und den FourCC (Four Character Code, d.h. ein Code aus vier Zeichen), um die Koexistenz beider Codecs zu ermöglichen.

Was ist der Unterschied zwischen DivX, ASF, MPEG4, SMR usw.?

All diese Codecs basieren auf dem MPEG4 v3 Codec von Microsoft. ASF ist das Streaming-Format von Microsoft, benutzt aber denselben Codec. Der offizielle MS MPEG4 v3 Codec erlaubt nur die Ausgabe von ASF oder auch von WMV mit dem Windows Media Encoder v7. Es gibt gehackte MPEG4 Codecs, welche die ASF-Beschränkung aufheben und der einzige Unterschied zwischen ihnen und DivX/SMR/etc ist, dass diese Codecs einen anderen Namen und einen anderen FourCC Code haben, durch den sie sich identifizieren. Dieser Code sagt der Abspielsoftware, welchen Codec sie zur Wiedergabe benutzen soll. Es besteht kein Qualitätsunterschied zwischen den verschiedenen Codecs (bei gleicher Bitrate).

Was ist der Krystal Studio Codec?

Krystal ist nichts als ein weiterer Repack des DivX 3.11alpha Codecs mit VKI Patch. Er kommt mit eigenen Installer und unterstützt auch nur den DivX Low Motion Codec, dem wieder Low Motion im Namen fehlt. Weiterhin enthält das Paket den DivX 4 Windows 0.47 Codec (also OpenDivX), den man nicht verwenden sollte, da er langsam und schlecht ist. Mein Rat: Benutzt keinen der Repacks, sondern den normalen 3.11alpha Codec (mit VKI Patch, wenn man nicht vorhat, Nandub, m4, mpeg2aviAR oder mpeg2aviVBR zu benutzen).

Wohin ist der MP3 Codec verschwunden?

Bei der Enkodierung in FlaskMPEG sollte man nicht mehr als eine Datei verarbeiten, ohen FlaskMPEG zu schließen...Es hat die Angewohnheit, den MP3 Codec "offen" zu lassen, sodass er nicht mehr benutzt werden kann. In einigen Fällen muss man sogar neu starten um das Problem zu lösen. Wenn alles nichts hilft, installiere den DivX 3 Codec nochmals.

Wo sind der DivX und der MP3 Codec, nachdem ich WMP7 installiert habe?

Zunächst einmal... warum WMP7 (Windows Media Player v7)? Daran ist wirklich nichts Besonderes, sodass man lieber beim alten WMP 6.4 bleibt (auch in Win2000 und XP noch enthalten, "mplayer2" über Auführen starten). Der WMP und der letzte Windows Media Encoder überschreiben den MP3 Codec mit ihrer eigenen Version, die nicht für die Verwendung in Encoding Software lizenziert wurde und daher nur zur MP3 Wiedergabe und nicht zur Enkodierung verwendet werden kann. Führe die Datei Register_DivX.exe in dem DivX Codec Verzeichnis aus. Dasselbe gilt auch für verschwundene DivX Codecs. Wenn du den WMP7 installieren willst, empfehle ich auf jeden Fall, den DivX Codec zuerst zu installieren und nach der Installation des WMP7 nochmals zu installieren. Auf diese Art konnte ich DivX nutzen, obwohl ich WMP7 auf meinem System hatte. Der MP3 wird übrigens absichtlich überschrieben, da der MP3 Codec aus dem DivX Paket nicht richtig lizenziert wurde und das FhG (das Fraunhofer Institut) verlangte , dass der WMP Installer nach unlizenzierten Codecs sucht. Ein veränderter DivX Installer, der den MP3 Codec richtig installiert, würde dieses Problem beseitigen können.

>> Zurück


Last edited on: 07/22/2002 | German translation by: Scipio | Content by Doom9.net - The definitive DVD backup resource