ASPI Layer Setup

ASPI steht für Advanced SCSI Programming Interface. Heutzutage nutzen die modernen Rip-Programme dieses Interface um auf das DVD-Laufwerk zuzugreifen und daher muss dieser Layer installiert sein. Win9x/ME sollten ASPI vorinstalliert haben, doch die NT-Linie (Windows NT, 2000 und XP) hat keinen ASPI Layer.

Es ist recht einfach herauszufinden ob du diesen Layer hast oder nicht. Wenn du DVD Decrypter oder SmartRipper startest und ein Fehler wie der unten gezeigte auftritt, fehlt dir ein richtig installierter ASPI Layer und du musst einen installieren. Wenn du keine Fehlermeldung erhältst, kannst du jetzt "Zurück" im Browser anklicken.

 

Im Smartripper sieht das ungefähr so aus:

Beachte den Fehler: no ASPI access to this drive (Kein ASPI-Zugriff auf dieses Laufwerk.)

SR wird dann versuchen, die Dateien zu lesen und schließlich eine weitere Meldung ausgeben, die fragt, ob er es nochmals versuchen (Try again), abbrechen (Cancel) oder ignorieren (Ignore) soll. Klicke auf Cancel.



Nun ist es Zeit den ASPI Checker zu starten.

Rot bedeutet, dass es nicht geht. Wie du sehen kannst, ist kein ASPI Layer verfügbar. Deswegen scheitert dein Ripper. Alle guten Ripper benutzen ASPI-Befehle, um DVDs zu rippen.

Es gibt jedoch eine Lösung, die bei jedem Betriebssystem funktioniert, von Win95 bis WinXP. Downloade und installiere ForceASPI. Nach dem Entpacken musst du auf instaspi.bat klicken, dann drücke eine beliebige Taste, wenn du danach gefragt wirst und starte am Ende neu.

Nach dem Neustart starte den ASPI Checker erneut.

Nun hast du grünes Licht und bist bereit, weiter der Anleitung zu folgen.


>> Zurück

This document was last updated on 07/16/02


Last edited on: 07/17/2002 | German translation by: Scipio | Content by Doom9.net - The definitive DVD backup resource