News Archiv - Jahr 2002 <<

Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember

Bemerkung: Manche, wenn nicht einige Links auf diesen Seiten werden nicht mehr funktionieren. Dies ist nur eine archivierte Kopie der News dieses Monats. Wir können nicht garantieren, dass die Links funktionieren, da wir alte Versionen entfernen, wenn wir updaten. Für die neuesten Software-Veröffentlichungen findet man in den Haupt-News und den Software-Seiten. Wenn jemand wirklich eine Datei braucht, kann er/sie Kontakt mit uns aufnehmen und wir werden unser Bestes tun, um ihm/ihr zu helfen.

Datum
News
31.07.

Neue Übersetzungen:
DVDx Guide - Wie man mit DVDx eine (S)VCD erstellt (Komplettanleitung) (thx to reTlaps)
VCDEasy Guide - (S)VCD Authoring und Brennen mit VCDEasy (thx to BlackBox30).

Doom9.org News: Koepi hat einen Huffyuv Installer auf Basis der Version 2.1.1 geschrieben, der Huffyuv für die YUV Farbräume registriert, die auf msyuv.dll registriert sind. Dies könnte Leuten helfen, die Capture-Probleme wie das hier beschriebene haben.

30.07.

Das deutsche Doom9 Forum wird heute einen Monat alt! In dieser doch recht kurzen Zeit wurden schon über 2000 Nachrichten von fast 250 Benutzern verfasst. Wenn jemand technische Fragen hat, ist dies der richtige Ort dafür.

Doom9.org News: OggMux 0.9.0 hat unterstützt jetzt Automatisierung über den -f Parameter in der Kommandozeile.

Doom9 entschuldigt sich bei allen, deren Mails an den Support nicht beantwortet wurden, da die beiden Support-Leute im Urlaub oder zu beschäftigt waren, besonders für die Mails zum Dokumenten-Management und zu freier Umfragen-Software. Es gingen auch neue Angebote ein, Doom9 in andere Sprachen zu übersetzen (zum Beispiel auf Griechisch). Diese Projekte sollten zu Anfang im Übersetzerbereich des englischen Forums koordiniert werden (so fing es auch mit dem deutschen Projekt an). Technische Fragen sollten nicht per Mail gestellt werden, sondern im IRC Channel oder eben im Forum (kann ich nur zustimmen). Danke.

29.07.

Die Seite erstrahlt ab heute im Doom9 Design. Eigentlich ist es wie versprochen schon gestern fertig gewesen, so bekommt das Update aber zumindest seine "eigenen" News. :-)
Die englischen Downloads werden noch übersetzt... Übergangsweise sind außerdem oben noch die "alten" Kategorien in blau eingefärbt. Die Seite ist hiermit aber noch nicht fertig! Es gibt noch immer viele nicht übersetzte Guides... Allerdings kam es durch Doom9s Aufruf wieder zu etwas Belebung! Einige Guides werden bald online sein.

A big thank you goes out to Leffe for hosting this site!

Doom9.org News: ScenChap 1.2 kann Kapitelinformationien direkt aus den IFO-Dateien lesen. Und es gibt eine spezielle Version von DVD2AVI, die .d2f Dateien erstellt, die genaue Informationen über Cell und VOB ID Positionen enthalten, die ScenChap 1.2 benutzen kann, um Kapitel genau zu platzieren, selbst in verzwickten Fällen.

28.07.

Die beiden Komplettanleitungen DVD Decrypter Guide und DVD Decrypter Full Rip sind online. Ersterer erklärt den DVD Decrypter, der zweite zeigt, wie man zum Beispiel den Film so rippt, dass man ihn danach von Festplatte anschauen kann. Danke DagMan für insgesamt 4 übersetzte Dateien; korrigiert habe ich aber nur die Links, nicht die Übersetzung selbst. Also meldet Fehler bitte.

Wenn nichts Unvorhersehbares dazwischen kommt, werde ich mich heute (endlich) dem lange geforderten Doom9-Layout widmen und alles umstellen... Ich muss noch einige FAQs und Overviews nachbearbeiten und alle Links überprüfen etc. Im Laufe des Tages erfolgt wohl das Update - davor kommen aber noch ein paar Stunden Schlaf von heute auf heute... also bis heute dann ;-)

Doom9.org News: Nach 2,5 Jahren im IRC ohne Probleme mit dem Nickname ist es schließlich passiert. Seit gestern haben einige Leute meinen Nick gestohlen. Wenn du also online nach Doom9 suchst, besuche #Doom9 und frage die Ops, ob derjenige, der den Nick hat, der echte ist oder ein Nick-Stehler. Wenn ein Whois SabrinaThe@213.112.182.238, eine .be oder telia.com Adresse zeigt, kannst du sicher sein, dass es ein Fake ist. Wenn jemand einen IRCOp kennt, der diese Leute überzeugen könnte, dass ich meinen Nick zurück will, soll er nicht zögern, Kontakt mit mir aufzunehmen.

Bemerkung: #Doom9 ist im Efnet, #Doom9.de ist unser provisorischer Channel, allerdings noch nicht gut besucht...

27.07.

Sorry für die späten News... Ich musste heute um 5 Uhr aufstehen und war bis jetzt in einer anderen Stadt. Daher verzögert sich auch die Umstellung auf das Doom9-Layout.

Doom9.org News: Heute gab es einige kleine Fehlerbeseitigungen in vielen Guides aus dem Audio-Bereich. Die Übersetzer werden nicht glücklich sein... wo wir schon von ihnen sprechen - besonders das deutsche Team sucht mehr Übersetzer. Es gibt nicht viele Guides in den Bereichen SVCD und DVD-R, die bereits übersetzt wurden. Wenn du interessiert bist, melde dich einfach! :)

Als Antwort auf die Geschichte von gestern scheint nicht jeder dem vorgeschlagenen Gesetz zuzustimmen, besonders die MPAA ist nicht so begeistert über Leute, die sie zu hacken versuchen. ;)

26.07.

LigH, Moderator im Doom9.de Forum, hat eine DVD-Backup-Anleitung geschrieben, in der GordianKnot, AviSynth, XviD (ein MPEG-4 Codec wie z.B. DivX5) und MP3-Audio am Beispiel der DVD Men In Black - Collector's Edition verwendet werden. Interessant dabei ist unter anderem, dass nur in bestimmten Szenen (-> Außerirdische Sprache) deutsche Untertitel angezeigt werden und dass eine Gamma- und Sättigungs-Korrektur erfolgt, wodurch der Film am PC nicht so dunkel erscheint. Insofern schon was für Fortgeschrittene; Für Neulinge ist für den Anfang weiterhin der Gknot DivX5.02 Guide am einfachsten.

Aus aktuellem Anlass ein Hinweis zum Forum: Falls ihr Probleme beim Einloggen habt, kann das darin liegen, dass ihr die alte Adresse benutzt. Wie schon am 22.7. berichtet, lautet die Forum-Adresse http://forum.doom9.de. Der Forum Link in der Navigations-Leiste führt auch dorthin, ältere Bookmarks vielleicht aber nicht. ;-)

Doom9.org News: Ein weiteres Problem in der Abteilung Online-Recht: Der letzte Schachzug von Hollywood und Co. besteht darin, ein neues Gesetz zu entwerfen, sodass Copyright-Inhaber für technische Maßnahmen zur Verhinderung unrechtmäßiger Verbreitung geschützter Werke nicht haftbar gemacht werden können. Ein wenig einfacher ausgedrückt hieße das, dass ich theoretisch einen Computer einer Person hacken könnte, wenn ich Grund zur Annahme hätte, dass sich darauf illegale Kopien meiner Guides befinden. Wie findet ihr das?

Bemerkung: Big Brother lässt grüßen. Gerade in Anbetracht der aktuellen File-Sharing Hysterie, die im Wesentlichen auch von den Medien getragen wird, würde dies eine weitreichende Überwachung ermöglichen, da man potentiell bei jedem Filesharer diesen "Grund zur Annahme" hätte...

25.07.

Doom9.org News: TMPG 2.57 liest MPEG Dateien nicht mehr über den DirectShow Multimedia File Reader ein, sondern über zwei dedizierte VFAPI Plugins, die den Microsoft DirectShow Decoder (für MPEG1) und existierende MPEG2 DirectShow Decoder benutzen (wenn man einen Software DVD Player installiert hat); die MPEG Einstellungen können während der Enkodierung angezeigt werden; wenn man 2 Pass Encoding benutzt wird beim ersten Pass (= Durchgang) "analyzing" angezeigt; der Ghost Filter fügt in der rechten und linken oberen Ecke kein Rauschen mehr hinzu; der Ton verschwindet nicht mehr, wenn der Film länger als 3 Stunden ist; DV Quellmaterial wird immer als "Bottom Field First" behandelt und die VFAPI Plugins bieten nun die Option, die Anordnung auf die empfohlene Einstellung zurückzusetzen.

24.07.

Doom9.org News: RealNetworks' Helix ist eine Open Source Version von Reals Streaming Media Technologie, die nicht nur Reals proprietäres Format unterstützt, sondern auch Windows Media. Der nächste Windows Media Player soll auch einige p2p Features mitbringen (d.h. Filesharing), DVD-Rips ermöglichen und vielleicht sogar Tools zum DVD-Brennen enthalten, doch im Moment ist diese Featureliste noch immer nicht verifizierbar, so dass es letztlich nur ein Gerücht sein könnte. Was meinen Thomson DVD-Player betrifft: Sogar Fujifilm DVD-Rs funktionierten nicht richtig, weswegen ich denke, dass er nicht der ideale Player für die DVD-R-Wiedergabe ist... Ich lasse ein paar Freunde diese DVD-Rs auf ihren Standalone-Playern testen um herauszufinden, ob es ein Problem mit dem Player oder mit dem Rohlingtyp ist.

23.07.

Doom9.org News: Zur Zeit ist in der Ripping-Welt nicht viel los. Es scheint, als ob die Sommerferien letztlich begonnen haben. Dumm nur, dass ich heute mit dem Arbeiten anfangen muss statt irgendwo schöne Strände, kalte Drinks und Partys rund um die Uhr zu genießen.

Ich habe meine Arbeit an meinen DVD-R Projekten in den letzten Tagen fortgesetzt. Ich habe Swordfish fertig gestellt und arbeite momentan an Matrix, aber es gibt einige Probleme, die ich umgehen könnte, was allerdings alles viel komplizierter machen würde als wenn man den ganzen Film neu macht. Ich habe auch die Kompatibilität billiger DVD-Rs in Standalone-Playern getestet, doch mein Thomson Player ist nicht sehr tolerant und hat bisher nur Verbatim DVD-Rs akzeptiert :( Ich werde in Kürze einen detaillierten Bericht über die Ergebnisse in meinem DVD Forum liefern.

In Sachen Software haben wir die MPEG4IP tools v0.9.5 die einen MPEG1/2 Video Codec, Datei-Wiedergabe und Streaming im Player beinhalten, sowie ein CELP Audio Plugin für den Player. Die Rendering Engine wurde von den Audio Synch Klassen getrennt, die Zusammenarbeit mit Quicktime6 und RealOne/Envivio sollte funktionieren und Media Aware Track Extraction wurde dem mp4creator hinzugefügt - inklusive korrekter AAC Extrahierung - und die mp4v2 Library wurde um einige Bearbeitungs-Features erweitert. Natürlich gibt es auch eine neue Version des Players.

22.07.

Die deutsche Doom9 hat jetzt auch eine eigene Domain - www.doom9.de. Das Forum ist nun unter forum.doom9.de erreichbar (und hat jetzt auch deutsche Menüs etc). Bitte beim Forum nur noch diesen Link benutzen. Ein Dankeschön geht an Psydon für beide Domains.

Ich habe heute die Codec FAQ fertig gestellt (leider etwas veraltet). Leider gibt es sonst keine fertigen Übersetzungen. :-(

21.07.

Doom9.org News: BeSweet 1.4RC4 beseitigt einen Bug, wenn man DPL2 Downmix auf 2-Kanal AC3 Streams anwendet und beinhaltet ein Workaround für 2-Kanal AC3 Streams in ac3enc.
Trilight hat zwei Guides für uns geschrieben: Einer erklärt in einem, wie man DVDMaestro benutzt, um DVDs wieder zu erstellen (auf Englisch), welcher meinen Scenarist Guides sehr ähnlich ist, obwohl im Moment nur für einen PGC. Ein anderer Guide erklärt, wie man seine eigenen DVD Menüs in Photoshop erstellt (ebenfalls auf Englisch).

Sorry wegen der dürftigen Updates in den letzten Tagen - im Moment bin ich im "Real-Life" recht ausgebucht... unter anderem durch das Open-Air-Event Das Fest hier bei uns (auf dem ich arbeite).
Trotzdem - außer den Doom9.org-News und meinen eigenen Übersetzungen gibt es eigentlich auch keine nennenswerten News... :-( Außer vielleicht, dass das Forum wirklich gut besucht ist! :-) Scheinbar reicht den meisten Leuten schon, was übersetzt wurde... Wenn ihr daran was ändern wollt, klickt einfach auf "Mithelfen" oben im Menü.

20.07.

Doom9.org News: Link2 v0.95 hat optimierte MMX2/SSE/3DNOW Farbraum-Routinen, ein Bug in der Framerate-Berechnung wurde beseitigt, der Premiere Bug mit mehreren Instanzen wurde behoben wie auch ein GUI Bug - das Menü wird nun korrekt angezeigt, auch wenn man keine Standardschriftgröße benutzt - es gibt eine Überschreibungs-Prüfung, der Cancel Bug wurde behoben und es gibt einige andere kleine Bugfixes.

Bemerkung: Link2 wurde entwickelt, um zusätzliche Formate in Programmen zu unterstützen, die mit AVI-Dateien umgehen können. Vor allem erlaubt es Link2, von VirtualDub direkt in ein beliebiges Enkodierungs- oder Schnittprogramm zu "frameserven" (wie z.B. in Premiere, CCE SP, Ulead Media Studio Pro). Mehr zur Funktion des Programms findet man hier, die Guides sind hier (auf Englisch).

19.07.

Doom9.org News: IfoUpdate 0.46 behebt den VTSM_VOBS = 0 Bug und fügt eine Option hinzu, um die Audio und Untertitel Tables vom neuen ins originale IFO zu kopieren. Der Guide wurde schon entsprechend aktualisiert ;) ScenChap 1.11 erkennt den Video-Typ des Scenarist Scripts und benutzt den richtigen Framecount automatisch, unterstützt sowohl Drop Frame als auch Non-Drop Frame .scp Zeiten und unterstützt auch zusätzlich das ChapterXtractor Zeitformat (es wird eins im gestern von mir veröffentlichten Guide benutzt).

Auf Seiten der Guides habe ich ein weiteres DVD-R Projekt fertig gestellt. Dieses Mal war der Hauptfilm einfach, aber die Extras waren kompliziert und enthielten sogar mehrere Perspektiven (Multiangles). Der neue Guide heißt DVD Extras in CCE (auf Englisch).

18.07.

Doom9.org News: Puh. Nach 2 Tagen Arbeit ist es erledigt. Ich habe den IfoEdit/CCE Guide (Englisch) komplett neu geschrieben. Tatsächlich ist es nicht mehr so richtig ein IfoEdit Guide, da man auch ohne es auskommt, wenn man will. Aber auf der anderen Seite habe ich einen komplizierten Warner Bros Titel genommen, um zu zeigen, wie man DVD behandelt, die im Haupt-VTS Titelset mehrere PGCs haben, wie man mit AC3 Stream Diskrepanzen umgeht, es gibt eine alternative Methode zur Erstellung von Untertiteln und es gibt jetzt 2 DVD-Brennanleitungen auf der Seite, da ich endlich in der Lage war, selbst eine DVD zu brennen dank eines Lesers, der mir reizenderweise einen DVD Brenner gespendet hat. Jedoch ein Hinweis: Wenn du im Bereich DVD-R noch Neuling bist, fange lieber nicht mit diesem Guide an - oder du wirst angesichts dieser komplexen Prozedur deinen Brenner vielleicht gleich zurückgeben wollen.

BeSplit 0.8 implementiert CRC Fehlerprüfung bei allen MPEG Versionen und Layern und hat einen Schalter, um Multichannel WAV in Mono WAV-Dateien zu demuxen.

17.07.

Doom9.org News: BeSweet 1.4RC3 behebt ein Problem beim Postgain im Dolby Surround 2 Modus.

Die endgültigen MPEG4 Lizenzbedingungen wurden veröffentlicht und Apple scheint keine Einwände mehr zu haben, da QuickTime 6 erschienen ist. NVIDIA hat offiziell den nForce2 Chipsatz angekündigt. Mit Dual Channel DDR RAM, integrierter GF4MX GFX, AGP8x, USB2, Firewire, Dual LAN und Dolby Digital En/Dekodierung onboard sieht dieser Chipsatz schon verführerisch aus (allerdings nur für Athlon/Duron).

Kennt jemand einen guten Online Umfrage Service? Ich würde gerne wissen, was ihr von dieser Seite haltet und in welche Richtung sie in Zukunft gehen soll - und dafür reichen die Umfragen im Forum nicht ganz aus.

Wer ASPI-Probleme beim Rippen hat, dem kann die ASPI Installationsanleitung weiterhelfen.

16.07.

Doom9.org News: DivXManager 0.9 bietet jetzt massenweises Hinzufügen ("mass add"), eine Leih-History, eine Schnellsuche und Schnellimport aus dem Web und kann Informationen aus MPEG Dateien lesen. SubRip 1.021 bringt DVDMaestro Ausgabe mit, verbessert die nachträgliche I <-> 1 OCR Korrektur und bietet verbesserte mehrfarbige Untertitel.

Themawechsel: Ich (Doom9) suche erfahrene Leute im Bereich verteiltes Dokumentenmanagement. Bisher wurde die ganze Seite manuell per HTML Editor erstellt (gilt auch für die deutsche). Ich habe ein funktionierendes PHP/mySQL Backend für die News und das Software-Archiv, das nur noch weiter getestet werden muss, aber für die ganzen Guides gibt es weiterhin nichts. Es wäre gut, wenn sich andere Leute um bestimmte Bereiche der Seite kümmern würden, ohne sich gegenseitig zu stören. Das Ganze wird dadurch noch komplizierter, dass die Seite auf mehreren Servern auf 2 verschiedenen Kontinenten läuft, sodass wir auch eine Spiegelung bräuchten (das wird im Moment per lftp Mirroring gemacht) und nicht jeder Server bietet dieselben Features (auf einigen sind PHP und mySQL aus mehreren Gründen nicht möglich). Ich weiß nicht, ob es eine (erschwingliche) existierende Lösung dafür gibt oder ob man sie von Grund auf erstellen müsste. Wenn ihr also etwas davon versteht und/oder aushelfen möchtet (es würde wahrscheinlich viel Zeit in Anspruch nehmen, etwas von Grund auf Neues zu erstellen... im Moment kann ich nicht mal die genauen Anforderungen aller benötigten Features angeben), dann lasst es mich wissen.

15.07.

In der Übersicht gibt es jetzt eine dritte Flagge! Sie kennzeichnet die Seiten, die schon in den Old Guides von Doom9 zu finden sind. Diese sollten - wenn überhaupt - ganz am Schluss übersetzt werden (obwohl manche schon davon schon fertig sind).
Und noch etwas... Will keiner mehr mitmachen? Ich stehe im Moment etwas alleine da... :-|
Besonders die SVCD-Sektion mit CCE, TMPG & Co. braucht Hilfe - da kenne ich mich selbst kaum aus.

Doom9.org News: Es gibt eine neue Ausgabe der MPEG4IP Tools und des MP4player. Der Player unterstützt MPEG1/2 über ein Plugin (benötigt viel CPU Power), behebt ein paar Kompatibilitätsprobleme der Version 0.9.4.5 und sollte Quicktime6-kompatibler sein. Scenchap 1.1 ist ein Tool, das Kapitelpositionen zu einem Scenarist Projekt hinzufügen kann und sollte die CCE/Ifoedit DVD-R Backup Methode viel einfacher gestalten.

14.07.

Doom9.org News: Der ZoomPlayer 2.70 final ist erschienen. Obwohl heute der 14.7. ist, habe ich die Datei wie angekündigt am 13. erhalten. Wie üblich ist der Changelog zu lang, sodass es sich erübrigt, ihn in eine erträgliche Version zu bringen. BeSweet 1.4RC2 beseitigt einen Bug mit shibatch.dll. AacMachine 0.45 unterstützt Dolby Surround 2 Downmix und Delay Assertion. Und als Update zur gestrigen Ankündigung schneidet das Programm tatsächlich die AC3 Quelle, was Platz spart im Vergleich zum Schneiden des WAVs nach der AC3-Dekodierung. Der AacMachine Guide erfuhr ebenfalls ein Update, um der letzten AacMachine zu entsprechen.
    Und obwohl es ein wenig außerhalb des Betätigunsfelds dieser Seite ist: Ein neue Ausgabe der "DivX releasing rules" (TDX2k2) wurde veröffentlicht (und bisher von 21 Groups unterschrieben). Für diejenigen von euch, welche sie nicht kennen: die TDX Rules (Regeln) definieren, wie ein "Szene Release" aussehen sollte. Ohne ins Detail zu gehen, betrachte ich 2 Dinge als bemerkenswert: MP3 Audio muss VBR (inkl. ABR) sein und die Benutzung des XviD Codecs ist nun erlaubt.

13.07.

Doom9.org News: AACMachine 0.44 entfernt die OTA Einstellungen, da sie Probleme bereiten können, wenn man mit großen Dateien arbeitet (welche aufgeteilt werden müssen oder AacEnc scheitert daran). BeSweet 1.4 hat den Release Candidate Status erreicht. Es kommt im Paket mit libVorbis 1.0, unterstützt ID3 Tags, hip.dll und beinhaltet alle bisherigen Zusätze aus v1.4.

12.07.

Doom9.org News: Vorbis 1.0 ist erschienen. (Vorbis ist eine gute Alternative zu MP3.). BeSweet 1.4b14 beinhaltet Libvorbis 1.0. AACMachine 0.42 nutzt BeSplit um lange Tracks in kleinere Stücke aufzuteilen um zu verhindern, dass AACEnc abstürzt. Angesichts der Veröffentlichung von Vorbis 1.0 steht auch ein neues HeadAC3he inklusive einiger Bugfixes zusammen mit Vorbis 1.0 zum Download bereit ("Channel Coupling" wird nicht mehr angeboten). Bei den 4- und 6-Kanal Voreinstellungen (Presets) ist nun standardmäßig Dolby Sourround Downmix eingestellt, da Dolby Sourround 2 dort keinen Sinn macht.

Update: Die Forum Regeln sind online. Vor dem Posten sollte man sie sich durchlesen. Außerdem ist die aktive Teilnahme erst als User mit Nickname möglich; Gast-Postings sind der Transparenz wegen nicht mehr erlaubt.

11.07.

Doom9.org News: Es gibt eine neue DVD2SVCD Newbie und Advanced Referenz (allerdings vorerst nur auf Englisch, die "alten" findet ihr schon hier, hat sich aber nicht viel geändert).

10.07.

Doom9.org News: IfoUpdate 0.45 hat ein paar zusätzliche Sektor-Checks in der "Correct VTS Sectors"-Routine, um der entsprechenden Funktion in IfoEdit näher zu kommen und der "type mismatch"-Fehler wurde behoben. Bei den Guides habe ich eine einfachere "Kapitel in CCE"-Methode dem CCE Guide (noch nicht übersetzt) hinzugefügt.

DVD2CD 3.0 Final ist erschienen. Zitat: "Das Besondere an DVD2CD 3.0 Final ist der integrierte 2-Pass, der unabhängig vom Codec-2-Pass (DivX5) arbeitet und sowohl schnellere, als auch bessere Ergebnisse liefert. [...] Eine Dokumentation für das Produkt ist als PDF auf Deutsch und Englisch verfügbar. In den nächsten Versionen werden VCD und SVCD als Ausgabeformate ebenfalls unterstützt werden." Dieses Programm wurde von Doom9 und mir noch nicht getestet, die Versprechen klingen jedenfalls ambitioniert. :)

Madden hat den Gknot DivX4 Guide übersetzt. (Falls den jemand vermisst hat, denn DivX4 ist nicht mehr Stand der Technik...) Nochmal an alle (S)VCD-Fans: Helft anderen bei der Erstellung, indem ihr die (S)VCD-Sektion mal ein bisschen aufpoliert.

09.07.

Doom9.org News: Es gibt ein weiteres Übersetzungsprojekt. Wenn du italienisch sprichst und dir danach ist, ein paar Guides zu übersetzen, besuche die italienische Seite und melde dich dort.

Ihr seht, der Wettbewerb nimmt zu! Macht mit, damit die deutsche Seite zuerst fertig wird! ;-)

Wollt ihr auf Festplatte gerippte DVDs anschauen, als ob die DVD im Laufwerk läge? Lest den HD Playback Guide (thx to logicsound).
Die Doom9-Linkpage wurde von mir ins Deutsche übertragen, soweit das möglich/nötig war.
Des weiteren sind wieder kleinere Übersichtsseiten fertig geworden, die ich aber nicht (mehr) gesondert erwähnen werde, da diese einzig der Umstellung auf das Doom9-Layout dienen.

08.07.

Doom9.org News: IfoUpdate 0.44 kann VTS Sektoren korrigieren (wie IfoEdit), hat eine "dump VTS_TMAPTI"-Option, die diesen Table "verschwinden" lässt, es gibt einen "Cell only"-Modus sowie ein paar Grenzwert-Prüfungen bei Table-Kopien, sodass nichts aus Versehen überschrieben wird. BeSweet 1.4b13 unterstützt Naoki Shibata's superequ Plugin, welches es erlaubt, mit seinem parametrierbaren Equalizier den die Audiospur nach Belieben zu formen.

Wenn sich jemand gut mit (S)VCDs auskennt, könnte er/sie sich vielleicht an die Übersetzung dieser Guides heranwagen... :-) Ich selbst kümmere mich momentan darum, die Seite "fit" für den Umstieg auf das Design von Doom9.org zu machen (und übersetze daher Dokumente wie die Kontaktaufnahme-Regeln, auf die von der Startseite verlinkt wird).

07.07.

Doom9.org News: ZoomPlayer 2.70 RC2 ist draußen. Und ich glaube zum ersten Mal ist auch das Erscheinungsdatum der Final-Version bekannt: Am 13. Juli sollte es soweit sein.

06.07.

Doom9.org News: Nero 5.5.9.0 beseitigt ein paar DVD-R Bugs, z.B. dass es Verzeichnisse als Dateien behandelt oder dass der Wizard falsche DVD-Format wählt. Das komplette Löschen von DVD-RWs funktioniert nun richtig und der Löschen-Dialog wurde geändert.
Im kommerziellen Bereich hat dicas den mpegable X4, eine MPEG-4 Encoder / Player Lösung vorgestellt.

Die komplette Xmpeg DivX4 Enkodierungsanleitung von runner ist nun auch online (mit sehr wenigen Korrekturen :-))
Update: Zur TV-Capture Anleitung gibt es jetzt auch die entsprechende VirtualDub Version sowie einen Bitrate-Rechner in Excel hier zum Download.
Update²: Der deutsche Disclaimer ist online.

05.07.

Doom9.org News: DVD2AVI 1.77.3 stellt automatisch die richtige Sprache ein (allerdings nur Chinesisch/Japanisch/Englisch.. fragt sich nur, wie viele von uns dieses Feature nutzen werden), enhält P4 Optimierungen, "Gain Control" im Helligkeitsfilter wurde durch "Gamma Correction" ersetzt, die Schneide-Breite wurde auf 512 erhöht, das Audiomenü unterstützt jetzt auch das Demuxen von DTS Audiospuren, es gibt eine kleine Verbesserung beim Overlay und wie immer bei neuen Versionen hat sich die d2v Struktur geändert, so dass man seine DVD2AVI Projekte neu erstellen muss. AviUtl 0.98b enthält einige Korrekturen im Sound-Bereich, verbessertes automatisches IVTC, bringt ITU-R.BT.601 TV -> PC Verhältnisumwandlung mit sowie ein paar Sachen, die ich nicht so ganz verstehe..

Bleibt noch zu sagen, dass 2600.org die Berufung beim amerikanischen Supreme Court im Fall DeCSS zurückzieht.

Wer etwas von den noch zu übersetzenden Guides versteht und sie selbst anwendet, der kann sich ruhig bei mir melden, wenn er/sie diese übersetzen möchte.

04.07.

Doom9.org News: 4. Juli - Amerikanischer Unabhängigkeitstag! Glückwunsch an alle Leser aus Amerika.

Gestern war ich direkt nach der Arbeit den ganzen Tag weg (GoKart-Fahren macht Spaß ;) - daher kein Update.

Update: DVD2SVCD Referenz für Fortgeschrittene von Tobi und VirtualDub Prozeduren von mir selbst sind online. Es folgen bald DVD Authoring Übersetzungen.

Update²: Die Abteilung DVD-Authoring bekommt dank mne Zuwachs: DVD Motion Pro Guide und der Scenarist NT Guide erklären, wie man selbst professionell DVDs mit Menüs, Kapiteln etc erstellt.

03.07.

Doom9.org News: Der ZoomPlayer 2.7 RC1 (Download siehe Link) sowie Subrip 1.01 sind erschienen. Subrip 1.01 hat eine neuen experimentellen Raum-Erkennungs-Algorithmus und eine höhere Geschwindigkeit bei den Untertitel-Zuschneide-Routinen und zusätzlich wurden Fehler beseitigt (zumeist im Bereich Timecode).

02.07.

Doom9.org News: ffdshow ist ein Open Source Allzweck MPEG-4 Wiedergabe-Filter. Er kann mit jeder DivX Version und auch mit XviD umgehen. Wenn man nur ein Mittel braucht, mit verschiedenen Codecs enkodierte Inhalte abzuspielen, könnte dies genau der richtige Filter sein.

Die Seite war heute leider eine Zeit lang down - Der (Free-)Webspace-Anbieter hat heute morgen den Account ohne Vorwarnung gelöscht - aus welchen Gründen auch immer (wahrscheinlich wegen Überschreitung der MB-Grenze oder des Traffics).
Update: Die Seite wurde heute erstmals vom Doom9 Team gehostet. Das heißt, dass die Frage des Webspace geklärt ist. Auf die Seite kann per german.doom9.net und german.doom9.org gelinkt werden.

Heute feiert die deutsche Doom9.org ihr einmonatiges Bestehen seit dem Start der Alpha-Website. :)
Beteiligt euch bitte weiter fleißig, damit wir spätestens bis zum zweiten Jubiläum das Projekt fertig gestellt haben.

01.07.

Doom9.org News: trbarry hat einen Filter zum Weichzeichnen/Schärfen für Avisynth names UnFilter herausgebracht.
Es ist auch ein weiterer externer Guide online: Behebung von Synchronisierungsproblemen mittels eines Video-Editors (Englisch); es wird erklärt, wie man eine (S)VCD ohne erneute Komprimierung des Tons synchronisiert.

Elestrodix hat ebenfalls einen sehr guten Gknot / DivX5.02 Guide im PDF-Format verfasst, der teilweise umfassender als Doom9s Guide ist. Der Download ist trotz der 28 Seiten nur 500 KB groß. Er wies mich auch auf das deutsche Flaskmpeg.info - Forum hin, das sich (zum Glück) nicht nur mit FlaskMPEG beschäftigt.
Die Gknot-Kurzanleitung von yosemite war übrigens für AC3 Rips gedacht; allerdings ist es nicht schwierig, mp3-Ton in GKnot zu erstellen - siehe unten auf dieser Seite. Ich habe den Guide aber der Vollständigkeit halber ergänzt.